OK
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Klick auf "OK" bestätigen Sie, dass Sie darüber informiert wurden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ».

Erika Pluhar beim Korneuburger Kultursommer

Erika Pluhar und Roland Guggenbichler begeisterten im Korneuburger Stadtsaal mit ihrem Programm »Es war einmal – Ein Lebensrückblick in Liedern« das Publikum. Mit einer Reise durch ihr langjähriges, musikalisches Schaffen und unterhaltsamen Erzählungen zog sie die zahlreichen Besucher in ihren Bann.

Unter den präsentierten Liedern waren das Kult-Lied »Es war einmal« von Reggiani und Heller«, außerdem Stücke von Biermann und Sulke sowie viele eigene Texte, verbunden mit Kompositionen von D’Almeida, Marinoff und dem Leiter ihres Ensembles, Klaus Trabitsch.

Foto und Text: Franz Müllner / MVM Donaukultur