OK
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Klick auf "OK" bestätigen Sie, dass Sie darüber informiert wurden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ».

Tullnerfelder Advent und Künstlergala

Beim 8. Kunst-Frühstücken im Hotel Tulbingerkogel präsentierten Franz Müllner und Willi Dussmann die Künstler für den »12. Tullnerfelder Advent«. Mit dabei an diesem Morgen war Barbara Helfgott, die am 2. Dezember im Danubium Tulln auftreten wird.

Barbara Helfgott, Geigerin und Sängerin mit Opernausbildung, ist künstlerische Leiterin und Solistin des von ihr gegründeten Damenensembles »Rondo Vienna«. Gerhard Heinrich wird das Konzert mit seiner Firma HB24 als Haupt-Sponsor unterstützen. Wie Helfgott an diesem Morgen erzählte, waren bei einem Konzert, bei dem sie als Geigerin mitwirkte, alle Herren erkrankt, weshalb es nur einen rein weiblichen Auftritt gab. Daraufhin entschloss sie sich, mit neun anderen Damen eine Gruppe zu bilden und als »Barbara Helfgott & Rondo Vienna« eine Kariere zu starten. Wie man sieht mit Erfolg! Bei der Künstlergala wird sie möglicherweise als Überraschungsgast auf der Bühne stehen.

Die 7. Künstlergala »Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld« findet am Samstag, dem 16. Dezember um 18.30 Uhr im Berghotel Tulbingerkogel statt. Durch den Abend wird Claus Bruckmann führen. Willi Dussmann, der als Co-Moderator und Sänger auftritt, übernahm auch die Regie. Ihm und seiner Frau Brigitta fiel auch die schwierige Aufgabe zu, aus den vielen Künstlern auszuwählen, die bereit waren, ohne Gage für die Aktion »Licht ins Dunkel« aufzutreten. Fix zugesagt haben die Künstler Adi Hirschal, Monika Ballwein, Nina Hartmann, Richard Österreicher, Jasmin Brauer, Willi Dussmann, Professor Günter Seifert, Alexander Bisenz. Einige Überraschungsgäste werden noch erwartet.

Heuer werden drei Projekte aus der Region Tulln unterstützt: Das Familienzentrum Tulln, Pro Juventute Klosterneuburg, der Firefly Club sowie das Familien- und Beratungszentrum Tulln (Hilfswerk Niederösterreich).

Hotelier Frank Bläuel setzt sich seit Jahren für die Aktion und ist zudem mit dem alljährlichen Silvesterabend, Neujahrskonzert und Hausball ein kultureller Fixpunkt in der Region. Das Haus ist seit sechsundsechzig Jahren im Familienbesitz. Am Beginn der Alpen zeichnet es sich durch seine einzigartige Lage aus. »Wir stehen für kultivierte und gepflegte Gastlichkeit und vermitteln unseren Gästen Entschleunigung. Unser Angebot reicht vom Kurzurlaub zum Entspannen über Feiern mit Gourmet-Anspruch bis hin zu Business-Seminaren«, so der Gastronom. Neben Bläuel konnten auch Hans Jürgen Weidinger von Schlumberger, Stiegl Bier, Römerquelle und der Winzer Emil Bauer vom Wagram sowie Josef Kratky von Stage Sevice die Veranstaltung als Sponsoren gewonnen werden. Die Tullnerfelder Wirtschaft wird die Künstlergala ebenfalls massiv unterstützen. Ausschnitte aus der Gala werden am 24. Dezember im Rahmen Sendung »Licht ins Dunkel« im ORF Niederösterreich ausgestrahlt.

Des weiteren wird zur Sommer-Sonnenwende, am Donnerstag den 21. Juni 2018, eine Party im Rahmen der Aktion »Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld« beim Terrassenheurigen Musser in Freundorf organisiert.

Karten gibt es in allen Volksbanken, Raiffeisenbanken und Trafiken, online bei ÖTicket sowie bei Martina Müllner unter Telefon (0699) 11 72 32 48.

Weitere Informationen:
www.rondovienna.at
www.barbarahelfgott.com
www.tullnkultur.at

Photo: Franz Müllner, Willi Dussmann, Frank Bläuel, Barbara Helfgott, Gerhard Heinrich, Hans Jürgen Weidinger