OK
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Klick auf "OK" bestätigen Sie, dass Sie darüber informiert wurden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ».

Hufnagl und Kuhn: Weiterlieben und Weiterlachen

Photo: Christoph Kaufmann, Landtagsabgeordneter und Obmann des Tullnerfelder Kulturvereins, Gemeinderätin Susanne Chladek, Sponsor Charly Geiger, Bürgermeister Roland Nagl, Organisatorin Alexandra Müllner

Paaradox, zweiter Akt: Unter dem Motto „Schatzi, geht’s noch?“ animierte das Kolumnisten-Paar Hufnagl und Kuhn zum Weiterlieben und Weiterlachen! Die „Werbegestalten“, die NÖ-Versicherung und die Gemeinde Königstetten präsentierten den 15. Königstetter Literaturtag – diesmal wegen Covid-19 übersiedelt in den neuen, sehr schönen Florahofsaal in Langenlebarn.

Die Zuschauer freuten sich über einen sehr unterhaltsamen Abend zum Schmunzeln – frei aus dem Leben gegriffen. Alexandra Müllner: „Es war unsere erste Veranstaltung im Herbst mit umfangreichem Corona-Konzept. Wir danken den Besucherinnen und Besuchern für ihre Disziplin, es hat alles bestens geklappt. Es zeigt, dass auch in schwierigen Zeiten kleinere Veranstaltungen umgesetzt werden können!“

Vorschau auf 2021
Die Gemeinde Königstetten und Donaukultur KG präsentieren den 16. Königstetter Kabarett-Tag mit dem neuen Programm von Nadja Maleh „Bussi Bussi“. Pressestimmen:

„Nadja Maleh steht seit vielen Jahren für kluge, gewitzte Kleinkunst und findet wie keine zweite die richtige Balance zwischen feinem Humor und ernstem Hintergrund.“

„Witzig-boshafte Texte, samtweiche Chansons und eine erstaunliche Verwandlungskunst – kurz: intelligente Unterhaltung auf höchstem Niveau.“

„Eine saukomische Typenparade mit intelligenter Tiefenschärfe!“

Freitag, 15. Oktober 2021 um 19.30 Uhr
(Einlass ab 18.30 Uhr, fixe Sitzplätze)
Stalltheater Königstetten
Wiener Straße 26, 3433 Königstetten


Kategorie 1 / Reihen 1 bis 6 / 26 Euro
Kategorie 2 / Reihen 7 bis 13 / 23 Euro
Kategorie 3 / Reihen 14 bis 16 / 20 Euro

Infos und Karten unter Telefon 0699 11 72 32 48, bei Ö-Ticket print@home sowie in Tulln bei der „Guten Unterhaltung“, Wiener Straße 16 (vis-à-vis von der Post), Telefon (02272) 68 909

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!