OK
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Klick auf "OK" bestätigen Sie, dass Sie darüber informiert wurden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ».

Die besten Stimmen der Südstaaten eröffneten den Kremser Advent

Photo: Otto Sibera / DonauKulturMagazin

Die Volksbank, BMW Göndle, die Boutique »Manera«, die Pfarre St. Veit mit ihrem Pfarrer Mag. Franz Richter sowie MVM Donaukultur präsentierten das weltbekannte Ensemble »Stella Jones & The Golden Gospel Singers« mit Stargast Monika Ballwein im Dom der Wachau in Krems.

Im Rahmen des Gospel-Advent-Konzerts im Dom der Wachau kamen Stella Jones und Monika Ballwein zur Autogrammstunde in die Boutique »Manera«.

Die kreative Allrounderin Stella Jones ist seit 2001 als künstlerische Leiterin und Sängerin für den Erfolg von »The Golden Gospel Singers« verantwortlich. Hervorragende Stimmen boten einen unvergesslichen Abend. Erst heuer wurde Stella Jones erstes Gesangstutorial »Singing with the Stars« veröffentlicht. In vorweihnachtlicher Stimmung sang sie die berühmtesten Songs aus ihrem Repertoire. Das Ensemble »American Christmas Gospel featuring Stella Jones« setzte diese in unerreichbarer Intensität und Qualität um.

Monika Ballwein ist eine österreichische Sängerin, Vocalcoach, Songwriterin und Chorleiterin. Sie ist fünffache Teilnehmerin am »Eurovision Song Contest« für Österreich, davon viermal auf der Bühne als Background-Sängerin und zuletzt als Vocalcoach und Mentorin der Gewinnerin des Song Contest 2014 Conchita Wurst. Monika Ballwein berührt. Wie keine andere österreichische Sängerin verbindet sie Talent, Können und Leidenschaft zu einer unvergleichlichen Perfektion.

Unter den zahlreichen Gästen befanden sich Bürgermeister Reinhard Resch, Werner Auer, NÖVERS-Direktor Bernhard Lackner, NÖN-Geschäftsführer Friedrich Dungl und Veranstalter Franz Müllner. Pfarrer Franz Richter bat die Gäste in der Pause zu regionsspezifischen Getränken, was das Publikum – schließlich ist man in der Wachau – mit einer Lachsalve quittierte.