OK
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Klick auf "OK" bestätigen Sie, dass Sie darüber informiert wurden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ».

Kunst-Frühstücken mit Prof. Günter Seifert

kunstfruehstueck

Frank Bläuel und Franz Müllner luden zum 1. Kunst-Frühstücken ins Berghotel Tulbingerkogel ein. Ziel der Veranstaltungsreihe soll es sein, mit einem Künstler in angenehmer Atmosphäre locker plaudern zu können.

Am schönsten Platz im Tullnerfeld, bei herrlichen Frühstücksbuffet und Wetter erzählte Prof. Günter Seifert, Mitglied der Wiener Philharmoniker, aus seinem erlebnisreichen Künstlerleben. Natürlich durfte ein Ständchen mit seiner Geige nicht fehlen!

Am. 8. Oktober 2016 gastiert Prof. Günter Seifert mit seinem Ensemble »Die Wiener« im Berghotel bei einem philharmonisches Herbstkonzert mit einem erstklassigen 5-Gänge-Menü. Weitere Informationen und Karten erhalten Sie hier!

Günter Seifert, Violine
Geboren in Weyer, studierte von 1962 bis 1969 am Mozarteum in Salzburg und von 1969 bis 1974 an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Prof. Franz Samohyl. 1972 Engagement an der Wiener Staatsoper und 1975 Mitglied der Wiener Philharmoniker bei den 1. Violinen. Seit 1980 Primarius des Seifert Quartetts und von 1988 bis 1992 Mitglied des Ensemble Wien. 1993 Verleihung des Tonträgerpreises, 1995 Gründer und Leiter des Wiener Geigen Quartetts, 1996 Auszeichnung mit dem Mozart-Interpretationspreis der Mozartgemeinde Wien. Seit 1999 Konzertmeister des Ensemble Corso Wien, 2007 Leiter des neu gegründeten Ensembles »Die Wiener«. Seit 2010 künstlerischer Leiter des Kammermusik-Zyklus der Wiener Philharmoniker an der Wiener Staatsoper.