OK
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Klick auf "OK" bestätigen Sie, dass Sie darüber informiert wurden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ».

Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld in der »Seitenblicke Nighttour«

Am 26. September 2018 lud Franz Müllner von MVM Donaukultur zum 11. »Kunstfrühstücken« ins Berghotel Tulbingerkogel ein. Thema war der 13. »Tullnerfelder Advent« sowie der Start der 8. Spenden-Werbeaktion von »Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld«. Dank galt der Familie Bläuel für die Gastfreundschaft!

Unter den Teilnehmern waren Eva Radinger, Chefin von Licht ins Dunkel, die Musiker Virginia Ernst, Hans Theessink, Willi Dussmann und Barbara Helfgott sowie die Künstler Johann Rumpf, Hanns Palme und »Birdmann« Hans Langner aus Gugging.

»Bei den sieben bisherigen Licht ins Dunkel-Aktionen konnte ein Gesamtergebnis inklusive Sachspenden in Höhe von ca. 127.000 Euro erzielt werden. Der Erlös geht über Licht ins Dunkel direkt an die unterstützenden Projekte der Region«, freut sich Franz Müllner. »Auch heuer werden wir mit einem offiziellen Kartenverkauf für die Künstlergala in die Werbung gehen. Der Kartenverkauf läuft bestens!«

Die Karten für die Künstlergala kosten 100 Euro. Weitere Informationen beim Kulturtelefon unter (0699) 1172 3248 oder (0699) 1135 1177, bei Oeticket unter (01) 96 0 96 sowie online unter diesem Link.

Folgende Künstler werden dabei sein:
Adi Hirschal
Alexander Bisenz
Angelika Niedetzky
Barbara Helfgott
Eric Papilaya
Willi Dussmann
Hans Theessink
Virginia Ernst
Peter Grimberg
Die3

Licht ins Dunkel
Die ORF-Hilfsaktion »Licht ins Dunkel« wurde im Jahr 1973 ins Leben gerufen und feiert heuer ihr 45-jähriges Bestehen. Mit dem Fokus der Förderung von körperlich, intellektuell oder sozial beeinträchtigten Menschen, insbesondere Kindern, in Österreich fördert der Verein »Licht ins Dunkel« seit Jahrzehnten alljährlich hunderte Sozialprojekte in ganz Österreich. Darunter die Anschaffung von Heilbehelfen, die Errichtung und Renovierung von Therapie- und Behinderteneinrichtungen, berufsbegleitende Maßnahmen und persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderung sowie Familien mit Kindern in Notsituationen.

Franz Müllner hat es sich mit seiner Agentur MVM Donaukultur seit 7 Jahren zur Aufgabe gemacht, Projekte in der Region Tullnerfeld/Klosterneuburg zu unterstützen. Die gesammelten Spenden fließen zu 100% in die Projekte der Region. Durch die Aktion »Soforthilfe für Familien in Not« werden Familien der Region, die in Not geraten, direkt und unbürokratisch unterstützt.

Danke, dass Sie uns helfen zu helfen!

Spendenkonto:
Volksbank Tullnerfeld
IBAN AT18 4715 0040 0002 0000

Wir danken für Ihre Spende!

Oben, von links nach rechts: Eva Radinger, Barbara Helfgott, Johann Rumpf, Hans Theessink, Frank Bläuel, Virginia Ernst, Hans Langer, Willi Dussmann, Hanns Palme (Photo: Otto Sibera)