OK
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Klick auf "OK" bestätigen Sie, dass Sie darüber informiert wurden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ».

Spendenaktion für Licht ins Dunkel gestartet

Mit dem 7. Kunstfrühstücken im Berghotel Tulbingerkogel wurde am Mittwoch, dem 13. September die Spenden-Werbeaktion für »Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld« gestartet. Gesammelt wird in diesem Jahr zugunsten von drei Projekten der Region: Dem Familien- und Beratungszentrum Tulln des Hilfswerks Niederösterreich, Pro Juventute Klosterneuburg sowie dem Firefly Club!

Mit dabei waren Eva Radinger, Chefin von Licht ins Dunkel, Künstlerlegende Richard Österreicher, Karin Bachner, Willi Dussmann, Gunther Frank, Alfred Neumayr, Künstler der galerie gugging sowie Markus Auinger von der Unteroffiziersgesellschaft.

Bei den sechs bisherigen Aktionen von »Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld« konnte ein Gesamtergebnis einschließlich Sachspenden von circa 104.000 Euro erzielt werden. »Der Erlös geht über Licht ins Dunkel direkt an die unterstützten Projekte«, freut sich Organisator Franz Müllner von MVM Donaukultur. Bei der traditionellen Abschlussgala am Samstag, dem 16. Dezember werden dann viele Künstler ohne Gage auftreten und die Aktion abrunden. »Auch heuer werden wir mit einem offiziellen Kartenverkauf für die Künstlergala in die Werbung gehen. Derzeit haben wir an die 45 Karten verkauft. Da wir diesmal durch das Berghotel mehr Kapazitäten haben, bieten wir auch Firmen an, ihre Weihnachtsfeier oder Kundeneinladungen in die Künstlergala einzubinden.« Die Karten kosten pro Person 100 Euro inklusive Spende.

Franz Müllner betont: »Die Aktion läuft von Jahr zu Jahr besser und bekommt immer mehr Akzeptanz in der Tullnerfelder Wirtschaft und in der Bevölkerung. Wir rechnen wieder mit einer schönen Summe für Pro Juventute Königstetten!« Am 24. Dezember werden wir im ORF Niederösterreich zu Gast sein und die Gesamtsumme übergeben.

Spendenkonto »Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld«:
Volksbank Tullnerfeld
IBAN AT18 4715 0040 0002 0000

 

Licht ins Dunkel
Die ORF-Hilfsaktion »Licht ins Dunkel« wurde im Jahr 1973 ins Leben gerufen und feiert heuer ihr 45-jähriges Bestehen. Mit dem Fokus der Förderung von körperlich, intellektuell oder sozial beeinträchtigten Menschen, insbesondere Kindern, in Österreich fördert der Verein »Licht ins Dunkel« seit Jahrzehnten alljährlich hunderte Sozialprojekte in ganz Österreich, darunter die Anschaffung von Heilbehelfen, die Errichtung und Renovierung von Therapie- und Behinderteneinrichtungen, berufsbegleitende Maßnahmen und persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderung sowie Familien mit Kindern in Notsituationen.

Familien- und Beratungszentrum Tulln des Hilfswerks Niederösterreich
Eltern mit Kindern in Krisensituationen brauchen psychologische Unterstützung, um gemeinsam Konflikte reduzieren und familiäre Beziehungen stärken zu können. Da sich viele Familien das nicht leisten können, wollen wir für diese Familien Therapieeinheiten ermöglichen.

Pro Juventute Klosterneuburg
Jugendliche, die einer Lern- oder Begabungsförderung bedürfen, brauchen unsere Hilfe, damit ihnen Zukunftsperspektiven gegeben werden können.

Firefly Club: Raus aus den Workshops, hinauf auf die Bühne! 
Bei Auftritten einer großen etablierten Kunsteinrichtung in Niederösterreich, wie dem Danubium in Tulln, sind integrative Veranstaltungen von DJs mit und ohne Beeinträchtigungen geplant. Jugendliche mit intellektueller Beeinträchtigung werden vom Firefly-Team zu professionellen DJs ausgebildet und monatlich bei inklusiven Veranstaltungen in Kooperation mit dem Verein »einfach L(i)ebenswert« in der Großraumdiskothek »Till Eulenspiegel« in Neulengbach engagiert. Eine verstärkte Kooperation mit dem Verein »Miteinander Leben« in Tulln sowie weiteren Auftritte im Rahmen von Kulturveranstaltungen in Niederösterreich sind vorgesehen.

 

Folgende Spender haben auch heuer jetzt schon zugesagt:
Mag. Brigitte Knoblich, Sonnenapotheke Tulln
Franz Wallner, Wallner Urkunden
Charly Geiger, Die Werbegestalten
Markus Auinger, Unteroffiziersgesellschaft Langenlebarn
Holzmann Optik
Autohaus Brandtner
Autohaus Baumgartner
Autohaus BMW Plattner
Karl Radlherr, Immobilien
Helmut Sagmeister, Fireworks
Michael Bruckner, Markenbäcker
Balazs-Müllner, Fusspflege

Sachspenden:
Stiegl Bier
Schlumberger Sekt
Römerquelle
Weingut Emil Bauer
Galerie Gugging (Bildspende)
Josef Kratky Stage Service (Ton und Licht)
Brigitta Dussmann und das Team von MVM Donaukultur (Organisation)

Stand derzeit: circa 4.000 Euro