OK
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Klick auf "OK" bestätigen Sie, dass Sie darüber informiert wurden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ».

FR 15.10.2021 | Nadja Maleh: Bussi Bussi

Die Gemeinde Königstetten und MVM Donaukultur präsentieren den »16. Königstetter Kabarett-Tag« mit dem neuen Programm »Bussi Bussi« von Nadja Maleh.

Ein Bussi ist was Feines. Zwei Bussis sind manchmal eines zu viel. Bussi links, Bussi rechts! Umdreh: »Wer war das?« Doch was ist eine Bussi-Bussi-Gesellschaft ohne Bussis?

Ist ein Bussi das Gegenteil von einer Kopfnuss und warum gibt es so viele Arten davon: Auf´s Bauchi, auf´s Auge, auf die Wange, aus der Ferne, auf den Mund, für zwischendurch!? Ist Sehnsucht nach menschlicher Nähe gesundheitsgefährdend und ist das Wort »Bussi« in Scrabble überhaupt erlaubt? Sind Bussis systemrelevant, und wenn ja, wie können wir sie in Zeiten der Kontaktreduktion hinüberretten?

»Wir freuen uns, dass eine der Fixsterne am Kabaretthimmel zu Gast in Königstetten sein wird«, erklärt Franz Müllner von MVM Donaukultur. Die Presse schreibt:

Nadja Maleh steht seit vielen Jahren für kluge, gewitzte Kleinkunst und findet wie keine zweite die richtige Balance zwischen feinem Humor und ernstem Hintergrund.

Witzig-boshafte Texte, samtweiche Chansons und eine erstaunliche Verwandlungskunst – kurz: intelligente Unterhaltung auf höchstem Niveau.

Eine saukomische Typenparade mit intelligenter Tiefenschärfe!

Karten gibt es beim Kulturtelefon unter (0699) 11 72 32 48, in Tulln bei der »Guten Unterhaltung« in der Wiener Straße 16 (vis-à-vis von der Post) sowie bei ÖTicket Print@home unter diesem Link. Für das leibliche Wohl wird gesorgt durch den Theaterverein (Fisolenbeama).

Nadja Maleh: Bussi Bussi
Freitag, 15. Oktober 2021 um 19.30 Uhr
Einlass ab 18.30 Uhr, fixe Sitzplätze
Kategorie 1 (Reihen 1 bis 6): 26 Euro
Kategorie 2 (Reihen 7 bis 13): 23 Euro
Kategorie 3 (Reihen 14 bis 16): 20 Euro

Stalltheater Königstetten
Wiener Straße 26, 3433 Königstetten