OK
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Klick auf "OK" bestätigen Sie, dass Sie darüber informiert wurden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ».

Licht-ins-Dunkel-Spender zu Gast bei Sponsor Schlumberger

Franz Müllner von MVM Donaukultur und Willi Dussmann statteten dem Sponsor für die 7. Künstlergala »Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld«, welche am Samstag, dem 16. Dezember 2017 ab 18.30 Uhr im Berghotel Tulbingerkogel stattfindet, einen Besuch ab. Gebietsleiter Hans-Jürgen Weidinger führte durch die Sektkellerei Schlumberger. Im Anschluss an die interessante Führung stießen Franz und Martina Müllner, Willi und Brigitta Dussmann, sowie Hans-Jürgen Weidinger mit Sekt aus dem Hause Schlumberger auf die karitative Gala an.

Es war eine hochinteressante Führung durch Hans-Jürgen Weidinger in der Sektkellerei Schlumberger. Er erläuterte den Werdegang der Traditonsmarke, die nach der Champagnermethode Sekt herstellt. Ein kurzer Filmvortrag machte die Erzeugung der hochwertigen Produkte anschaulich – den besten in Österreich und darüber hinaus! Der Firmengründer erlernte einst die Kunst der Sektherstellung in der Champagne. Gegründet wurde die Sektkellerei Schlumberger 1842. 1844 wurde sie von Ritter von Gegha, dem Erbauer der Semmeringbahn, übernommen. Es ist die größte Sektkellerei Österreichs.

Für die Künstlergala konnte Franz Müllner Hotelier Frank Bläuel vom Tulbinger Kogl, Stiegl Bier, Römerquelle und den Winzer Emil Bauer vom Wagram sowie Josef Kratky von Stage Service als Sponsoren gewinnen. Die Tullnerfelder Wirtschaft und viele private Spender werden die Künstlergala ebenfalls unterstützen. Durch den Abend wird Claus Bruckmann führen. Willi Dussmann, der als Co-Moderator und Sänger auftritt, übernahm auch die Regie. Wenige Restkarten gibt es noch!

Fix zugesagt haben die Künstler:
Richard Oesterreicher mit Karin Bachner
Adi Hirschal, Willi Dussmann, Prof. Günter Seifert
Monika Ballwein, Gunther Frank, Nina Hartmann
Herbert Frei mit Renate Lerch, Caroline Kreutzberger
Jasmin Meiri-Brauer, Nataly Fechter, Roland Schuldt
Dominik Landolt, Daniela Krammer

Karten bei Martina Müllner am Kulturtelefon unter (0699) 11 72 32 48

Die Pressemeldung, die Liste der Teilnehmer sowie mehrere Photos können Sie hier herunterladen!