OK
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Klick auf "OK" bestätigen Sie, dass Sie darüber informiert wurden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ».

Timna Brauer zu Gast in Tulln

Ein kultureller Höhepunkt war das Konzert mit dem Titel »Songs from Jerusalem – Der Liederschatz aus Jerusalem« von Timna Brauer und Elias Meiri im Rahmen der Arik-Brauer-Ausstellung! Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk und Gemeinderat Peter Höckner lauschten im Minoritenkloster den stimmungsvollen Klängen der beiden Künstler.

Dank gilt der Stadtgemeinde Tulln sowie dem Land Niederösterreich. Neben Hauptsponsor Wolfgang Steiner von Immobilien 86 unterstützten auch die NÖ Versicherung, die Sonnenapotheke Tulln, Die Werbestalten, Augenärztin Dr. Elisabeth Arocker, Druck & Copy Tulln, die Winzer Martina, Emil und Matthias Bauer sowie Leopold Handelberger die Veranstaltung.

Die Ausstellung »Arik Brauer – Fantastisch-Realistisch« ist noch bis Sonntag, den 5. November 2017 bei freiem Eintritt im Minoritenkloster Tulln, Minoritenplatz 1, 3430 Tulln, Sonderausstellungsraum (1. Stock), zu sehen. Sonderführungen ab 10 Personen sind möglich.

Geöffnet Montag bis Mittwoch von  7 bis 15.30 Uhr
Donnerstag von 8 bis 19 Uhr, Freitag von 7 bis 12 Uhr
Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr
sowie nach Vereinbarung unter Telefon (0699) 11 35 11 77

Die Ausstellung wird präsentiert von