OK
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Klick auf "OK" bestätigen Sie, dass Sie darüber informiert wurden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ».

Viele Tullnerfelder beim Generali-Tennisfest in Kitzbühel

Die 74. Auflage des Generali Open Kitzbühel schreibt Geschichte, und was für eine: Erstmals wurde die Marke von 50.000 Besuchern geknackt. Franz Müllner von MVM Donaukultur freute sich, dass auch wieder viele Tullnerfelder nach Kitzbühel gekommen sind: Unter dem Motto »Tennis, Wellness, Wandern, Golf und Kulinarik« genossen viele Tennisfans die Annehmlichkeiten im Hotel Schwarzen Adler direkt im Zentrum von Kitzbühel.

Turniersieger des 74. Generali Open in Kitzbühel ist Martin Klizan. Der slowakische Thiem-Bezwinger setzte sich eindrucksvoll in zwei Sätzen (6:2, 6:2) gegen den Usbeken Denis Istomin durch und feierte in Kitzbühel seinen sechsten Turniersieg. Ein Sieg, auf den die ehemalige Nummer 24 der Welt zwei Jahre lang warten musste.

Die Kooperation zwischen MVM Donaukultur und dem Turnierdirektor Alexander Antonitsch entwickelt sich immer besser und wird auch 2019 wieder fortgesetzt. Das nächste Generali Open Kitzbühel findet vom 27. Juli bis 3. August 2019 statt, weitere Informationen unter www.generaliopen.com!

Den Pressetext und weitere Photos können Sie hier herunterladen.

Oben, von links nach rechts: Ingrid Weissmann, Franz Müllner und Rosi, die singende Wirtin der Sonnbergstubn (Photos: Brigitte Urban / MVM Donaukultur)